Rezension Katharine Groth – Weil Wolken weich wie Watte sind

"Rezension Katharine Groth – Weil Wolken weich wie Watte sind"

Autor: Katharine Groth
Titel: Weil Wolken weich wie Watte sind  
Herausgeber: Hawkify Books
Datum der Erstveröffentlichung: 22. November 2018
Buchlänge: 293 Seiten
ISBN: 3947288905
Preis: TB 13,99€
Erwerben  

 

♥ Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt ♥

 

 

Klinikdauergast, passionierte Schwarzseherin, 19 Jahre alt, melancholisch depressiv, häufig wütend, beißend komisch und mit einer Wagenladung voller Probleme im Gepäck. Das bin ich – Marie Schmidtke.

Es gibt Dinge, die dich tief fallen lassen und dein Leben innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf stellen. Genau das ist mir passiert. Wer hätte gedacht, dass meine letzte Chance, der Gewitterwolke in meinem Kopf zu entkommen, von einem Möchtegern-Hipster und diesem Kerl mit schräg sitzendem Basecap abhängig ist? Ich zumindest nicht. Doch ich bin nicht in dieser Einrichtung in den Alpen gelandet, um über so etwas nachzudenken. Ich bin hier, damit ich endlich begreife, warum ich innerlich so viel kaputter bin als andere und herausfinde, ob es auch für Menschen wie mich einen Plan B gibt.

Eine Geschichte über einen Ritter im Einhornpyjama, Wolken aus Watte, Liebe auf einem Dach und ein Meer voller Schmerz im Kopf.

Quelle: Hawkify Books

Weiterlesen

Rezension Sophie Fields – My Book Boyfriend: Schneeballschlacht mit Mr. Darcy

"Rezension Sophie Fields – My Book Boyfriend: Schneeballschlacht mit Mr. Darcy"

Autor: Sophie Fields
Titel: My Book Boyfriend: Schneeballschlacht mit Mr. Darcy
Herausgeber: Independently published
Datum der Erstveröffentlichung: 12. November 2018
Buchlänge: 247 Seiten
ISBN: 1731032854
Preis: TB 9,99€
Erwerben   

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Was wäre, wenn du deinem heiß geliebten Romanhelden im echten Leben begegnen könntest?
Winterurlaub als Single mit zwei Pärchen – das kann ja heiter werden! Aber Jess hat einen Plan: Sie will sich mit ihrem Lieblingsroman »Stolz und Vorurteil« gemütlich vor dem Kamin einkuscheln und das kalte Schneetreiben lediglich durch die Fensterscheibe genießen. Doch dann steht Will vor der Haustür und macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Denn der überraschende Besucher sieht genau so aus, wie sie sich Jane Austens Mr. Darcy vorgestellt hat – groß, dunkelhaarig und verboten attraktiv. Nur leider ist er auch genauso arrogant und unnahbar wie der Traummann aus dem Buch. Bei Winterwanderungen, Rodelpartien im Fackelschein und einem abenteuerlichen Skiausflug fliegen zwischen Jess und Will die Fetzen. So hat sie sich ihren Book Boyfriend nicht erträumt. Obwohl sein britischer Akzent verdammt sexy ist …Der Roman ist in sich abgeschlossen.

Quelle  

Weiterlesen

Rezension Sayantani DasGupta – Das Geheimnis des Schlangenkönigs

"Rezension Sayantani DasGupta – Das Geheimnis des Schlangenkönigs"

Autor: Sayantani DasGupta
Titel: Das Geheimnis des Schlangenkönigs – Kiranmalas Abenteuer 1
Herausgeber: Carlsen Verlag  
Datum der Erstveröffentlichung: 30. November 2018
Buchlänge: 320 Seiten
Titel der Originalausgabe:  The Serpent’s Secret
ISBN: 3551553769
Preis: HC 15,00€ / eBook 10,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

*** Ein mutiges Mädchen mit überraschender Vergangenheit, zwei indische Prinzen mit schwierigem Auftrag und haufenweise Abenteuer voller Monster und Magie! ***  Kiranmala glaubt nicht an Geschichten über Prinzessinnen und eine Welt voller Magie, wie ihre Eltern. Bis Ma und Baba an Kirans 12. Geburtstag plötzlich weg sind. Und im Vorgarten ein Rakkhosh steht, ein sabbernder, hungriger Dämon. Als wäre das nicht genug, klopfen auch noch zwei Prinzen an Kirans Tür, die sie unbedingt retten wollen. Zu dritt machen sie sich auf die Reise in eine andere Dimension, um zwischen geflügelten Pferden und sprechenden Vögeln Kirans Eltern zu befreien. Denn Kiran ist eine Prinzessin – und es gibt Magie!

Band 1 der Serie: Kiranmalas Abenteuer

Quelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen

Rezension Elena Favilli und Francesca Cavallo – Good Night Stories for Rebel Girls

"Rezension Elena Favilli und Francesca Cavallo – Good Night Stories for Rebel Girls"

Autoren: Elena Favilli und Francesca Cavallo
Titel: Good Night Stories for Rebel Girls – 100 außergewöhnliche Frauen
Herausgeber: Carl Hanser Verlag  
Datum der Erstveröffentlichung: 25. September 2017
Buchlänge: 224 Seiten
Titel der Originalausgabe:  – Good Night Stories for Rebel Girls
ISBN: 3446256903
Preis: HC 24,00€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

100 Geschichten über 100 beeindruckende Frauen, die die Welt bewegen – eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt
Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

Quelle: Hanser Verlag

Weiterlesen

Rezension Allen Eskens – Das Leben, das wir begraben

"Rezension Allen Eskens – Das Leben, das wir begraben"

Autor: Allen Eskens
Titel: Das Leben, das wir begraben
Herausgeber: Festa Verlag  
Datum der Erstveröffentlichung: 14. Mai 2018
Buchlänge: 416 Seiten
Titel der Originalausgabe: The life we burry
ISBN: 3865526411
Preis: HC 19,99€ / eBook 5,99€
Erwerben   

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Der Student Joe Talbert muss fürs College mit einem völlig Fremden ein Interview führen. Dafür sucht er in einem Pflegeheim nach der passenden Person und trifft auf den krebskranken, im Sterben liegenden Carl Iverson.
Doch Iverson ist kein harmloser alter Mann. Er ist ein verurteilter Mörder. Vor 30 Jahren soll er ein Mädchen missbraucht, umgebracht und in seinem Schuppen verbrannt haben. Nach einigen Gesprächen erkennt Joe, dass etwas an dem grausamen Mordfall nicht stimmt. Es gibt zu viele Widersprüche. Joe überkommt eine regelrechte Besessenheit, die Wahrheit herauszufinden … Doch das könnte seinen eigenen Tod bedeuten!

Ein meisterhafter Thriller, der in den USA fast alle Literaturpreise des Genres gewann. Allen Eskens ist einer der besten Psychothriller-Autoren.

Quelle: Festa Verlag

Weiterlesen

Rezension Chloe Benjamin – Die Unsterblichen

"Rezension Chloe Benjamin – Die Unsterblichen"

Autor: Chloe Benjamin
Titel: Die Unsterblichen
Herausgeber: btb Verlag   
Datum der Erstveröffentlichung: 29. Oktober 2018
Buchlänge: 480 Seiten
Titel der Originalausgabe:  The Immortalists
ISBN: 344275819X
Preis: HC 20,00€ / eBook 15,99€
Erwerben  

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Wie würdest du leben, wenn du wüsstest, an welchem Tag du stirbst? 
Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen ist, die jedem Menschen den Tag seines Todes vorhersagen kann. Neugierig machen sich die vier Geschwister Gold auf den Weg. Nichtsahnend, dass dieses Wissen für jeden von ihnen auf unterschiedliche Weise zum Verhängnis wird. Simon, den Jüngsten, zieht es Anfang der 1980-er Jahre nach San Francisco, wo er nach Liebe sucht und alle Vorsicht über Bord wirft. Klara, verwundbar und träumerisch, wird als Zauberkünstlerin zur Grenzgängerin zwischen Realität und Illusion. Daniel findet nach 9/11 Sicherheit als Arzt bei der Army. Varya wiederum widmet sich der Altersforschung und lotet die Grenzen des Lebens aus. Doch um welchen Preis?

Quelle: btb Verlag

Weiterlesen

Rezension Katrin Petzold – Infilum

"Rezension Katrin Petzold – Infilum"

Autor: Katrin Petzold
Titel: Infilum
Herausgeber: Hawkify Books  
Datum der Erstveröffentlichung: 08. November 2018
Buchlänge: 400 Seiten
ISBN: 978-3-947288-84-7
Preis: TB 14,99€
Erwerben  

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Sie suchten ein Heilmittel gegen Krebs und fanden den gefährlichsten Virus seit Menschengedenken …
Rena Vegas lebt gemeinsam mit ihrer Familie in der Stadt Rin, einem Gebäudekomplex, der die Überlebenden vor den Nachwirkungen des verheerenden Virus schützt. Denn die Erkrankten verlieren ihre Menschlichkeit und verwandeln sich in Infilum, die zunehmend ihren Unterschlupf bedrohen. Irgendwann bleibt Rena keine Wahl mehr. Um das Überleben ihrer Familie zu sichern, muss sie gemeinsam mit neun anderen Kriegern den Ursprung des Virus suchen.
Es beginnt eine Jagd nach der Wahrheit, eine Flucht vor dem Tod und zeitgleich eine Reise, die alles verändern könnte.

Quelle: Hawkify Books

Weiterlesen

Rezension Walter Moers – Weihnachten auf der Lindwurmfeste

"Rezension Walter Moers – Weihnachten auf der Lindwurmfeste"

Autor: Walter Moers
Titel: Weihnachten auf der Lindwurmfeste
(oder: Warum ich Hamoulimepp hasse)
Herausgeber: Penguin Verlag  
Datum der Erstveröffentlichung: 23. November 2018
Buchlänge: 112 Seiten
ISBN: 332860071X
Preis: HC 15,00€ / eBook 9,99€
Erwerben 

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Als Walter Moers den Briefwechsel zwischen Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchhaimer Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer sichtete, stieß er auf einen Brief, in dem der zamonische Autor ein Fest schildert, das Moers frappierend an unser Weihnachtsfest erinnert hat. Die Lindwürmer Zamoniens begehen es alljährlich und nennen es »Hamoulimepp«. Während dieser drei Feiertage steht die Lindwurmfeste ganz im Zeichen der beiden Figuren »Hamouli« und »Mepp«, die unserem Weihnachtsmann und dem Knecht Ruprecht verblüffend ähneln. Außerdem gehören zur Tradition Hamoulimeppwürmer, Hamoulimeppwurmzwerge, ungesundes Essen, ein Bücher-Räumaus, ein feuerloses Feuerwerk und vieles andere mehr. Laut Moers, kein Freund der Weihnachtsfeierei, gibt dieser Brief von Mythenmetz einen profunden Einblick in die Gebräuche einer beliebten zamonischen Daseinsform, der Lindwürmer. Nie war Weihnachten so zamonisch.

Quelle: Penguin Verlag   

Weiterlesen

Rezension Josie Silver – Ein Tag im Dezember

"Rezension Josie Silver – Ein Tag im Dezember"

Autor: Josie Silver
Titel: Ein Tag im Dezember
Herausgeber: Heyne Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 08. Oktober 2018
Buchlänge: 480 Seiten
Titel der Originalausgabe: One Day in December
ISBN: 9783453422926
Preis: TB 9,99€ / eBook 4,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Ein Augenblick reicht aus, um sich zu verlieben. Doch es braucht ein halbes Leben, um sich zu lieben.

Jack und Laurie begegnen sich an einem kalten Dezembertag. Es fühlt sich an, als wäre es die große Liebe, doch dann verpassen sie den richtigen Zeitpunkt um ein paar Sekunden. Erst ein Jahr später treffen sie sich endlich wieder, aber mittlerweile ist Jack mit Sarah zusammen, Lauries bester Freundin, und ihre Liebe scheint unmöglich. Was bleibt, ist eine Freundschaft, die über Jahre hält, in der sie einander Geheimnisse und Träume anvertrauen. Eine Freundschaft, die ihnen Halt gibt, auch wenn alles andere aus dem Ruder läuft. Aber so richtig vergessen können sie ihre Gefühle füreinander nie…

Quelle: Ramdom House  

Weiterlesen

Rezension Stephen King – Erhebung

"Rezension Stephen King – Erhebung"

Autor: Stephen King
Titel: Erhebung
Herausgeber: Heyne Verlag
Datum der Erstveröffentlichung: 12. November 2018
Buchlänge: 144 Seiten
Titel der Originalausgabe:  Elevation
ISBN: 3453272021
Preis: HC 12,00€ / eBook 9,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Scott nimmt rasend schnell ab. Sein korpulentes Aussehen ändert sich trotzdem nicht. Und noch unheimlicher: Wenn er auf die Waage steigt, zeigt sie jeweils das gleiche Gewicht an, egal wie viel er momentan trägt, ob Kleidung oder gar Hanteln. Scott hat Angst, dass man ihn zum medizinischen Versuchskaninchen macht. Aber er muss es jemand erzählen. Zu Dr. Ellis hat er Vertrauen, aber auch der weiß keinen Rat.

In seiner netten Wohngegend in der Kleinstadt Castle Rock gerät Scott in einen eskalierenden Kleinkrieg. Der Hund der neuen Nachbarn – zwei Lesben – verrichtet sein Geschäft ständig bei ihm im Vorgarten. Die eine Frau ist eigentlich recht freundlich, die andere aber eiskalt. Die beiden haben gerade ein Restaurant eröffnet, von dem sie sich viel erhoffen. Die Einwohner von Castle Rock wollen aber nichts mit Homopaaren zu tun haben, da ist großer Ärger vorprogrammiert. Als Scott endlich kapiert, was Vorurteile in einer Gemeinschaft anrichten, überwindet er den eigenen Groll und tut sich mit den beiden zusammen. Merkwürdige Allianzen, der jährliche Stadtlauf und Scotts mysteriöses Leiden fördern bei sich und anderen eine Menschlichkeit zutage, die zuvor unter einer herzlosen Bequemlichkeit vergraben lag. 

Quelle: Heyne Verlag 

Weiterlesen