Rezension Sarah Perry – Nach mir die Flut

"Rezension Sarah Perry – Nach mir die Flut"

Autor: Sarah Perry
Titel: Nach mir die Flut
Herausgeber: Eichborn Verlag / Verlagsgruppe Bastei Lübbe
Datum der Erstveröffentlichung: 28. September 2018
Buchlänge: 272 Seiten
Titel der OriginalausgabeAfter me comes the flood
ISBN: 9783847906513
Preis: HC 24,00€ / eBook 17,99€
Erwerben   

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

An einem heißen Sommertag beschließt John Cole sein Leben hinter sich zu lassen.
Er sperrt seinen Buchladen zu, den nie jemand besuchte, und verlässt London. Nach einer Autopanne sucht er Hilfe, verirrt sich und gelangt zu einem herrschaftlichen, aber heruntergekommenen Anwesen.
Dessen Bewohner empfangen ihn mit offenen Armen – aber hinter der seltsamen Wohngemeinschaft steckt ein Geheimnis. Sie alle kennen seinen Namen, haben ein Zimmer für ihn vorbereitet und beteuern, schon die ganze Zeit auf ihn gewartet zu haben.

Wer sind diese Menschen?
Und was haben sie mit John vor?

Nach mir die Flut ist der eindringliche Debütroman von Sarah Perry. Betörend schön, unheimlich und psychologisch raffiniert. Ein elegant-düsteres Kammerspiel

Quelle: Eichborn Verlag / Verlagsgruppe Bastei Lübbe        

Weiterlesen

Rezension Claudia Pietschmann – Leben rückwärts lieben

"Rezension Claudia Pietschmann – Leben rückwärts lieben"

Autor: Claudia Pietschmann
Titel: Leben rückwärts lieben
Herausgeber: Arena Verlag  
Datum der Erstveröffentlichung: 21. September 2018
Buchlänge: 344 Seiten
ISBN: 9783401603865
Preis: HC 15,00€ / eBook 11,99€
Erwerben 

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Nina erwacht aus dem Koma. Sie hatte einen Unfall, daran erinnert sie sich ganz genau – doch ihre Eltern und ihre Freunde widersprechen. Nichts von dem, was sie erzählt, sei wahr. Aber Nina hat Bilder im Kopf, Bilder von einer Bergtour, einem Haus und einem Jungen, in den sie verliebt ist. Keiner ihrer Freunde weiß, wovon sie spricht. Da steht der Junge plötzlich vor ihr: Arthur. Er kennt Nina nicht, doch all die Erlebnisse in ihrem Kopf treten nun genauso ein, wie sie sich erinnert. Nina kann sich dem gefährlichen Sog von Arthur und den Bildern nicht entziehen … und muss den Unfall verhindern, der ihr in der Erinnerung bereits zugestoßen ist.

Quelle: Arena Verlag

Weiterlesen

Rezension Kelly Moran – Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (Die Redwood-Love-Trilogie, Band 2)

"Rezension Kelly Moran – Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (Die Redwood-Love-Trilogie, Band 2)"

Autor: Kelly Moran
Titel: Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss
Herausgeber: Rowohlt Verlag   
Datum der Erstveröffentlichung: 19. September 2018
Buchlänge: 368 Seiten
Titel der Originalausgabe: Tracking you
ISBN: 3499275392
Preis: Paperback 12,99€ / eBook 9,99€
Erwerben  

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

Achtung! Da es sich hier um den zweiten Teil handelt, ist diese Rezension möglicherweise nicht komplett Spoilerfrei.
Meine Rezension von Band 1 findet ihr hier

 

 

 

Alte Freunde, neue Liebe?
Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie

Quelle: Rowohlt Verlag   

Weiterlesen

Rezension Laura Sebastian – Ash Princess

"Rezension Laura Sebastian – Ash Princess"

Autor: Laura Sebastian
Titel: Ash Princess
Herausgeber: cjb Jugendbuchverlag  
Datum der Erstveröffentlichung: 24. September 2018
Buchlänge: 512 Seiten
Titel der Originalausgabe:  Ash Princess
ISBN: 9783570165225
Preis: HC 20,00€ / eBook 12,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Sie kommt aus der Asche und greift nach den Sternen
Theo ist noch ein Kind, als ihre Mutter, die Fire Queen, vor ihren Augen ermordet wird. Der brutale Kaiser raubt dem Mädchen alles: die Familie, das Reich, die Sprache, den Namen. Und er macht aus ihr die Ash Princess, ein Symbol der Schande für ihr Volk. Aber Theo ist stark. Zehn Jahre lang hält die Hoffnung sie am Leben, den Thron irgendwann zurückzuerobern, allem Spott und Hohn zum Trotz. Als der Kaiser Theo eines Nachts zu einer furchtbaren Tat zwingt, wird klar: Um ihren Traum zu erfüllen, muss sie zurückschlagen – und die Achillesferse des Kaisers ist sein Sohn. Doch womit Theo nicht gerechnet hat, sind ihre Gefühle für den Prinzen…

Quelle: Verlagsgruppe Random House

Weiterlesen

Rezension Clara Asscher-Pinkhof – Sternkinder

"Rezension Clara Asscher-Pinkhof – Sternkinder"

Autor: Clara Asscher-Pinkhof
Titel: Sternkinder
Herausgeber: Dressler Verlag 
Datum der Erstveröffentlichung: 24. September 2018
Buchlänge: 288 Seiten
ISBN: 978-3-7915-0106-2
Preis: HC 16,00€ / eBook 11,99€
Erwerben  

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

„Sternkinder“, das waren die jüdischen Kinder, die unter den Nationalsozialisten den Davidstern tragen mussten. Wie ihre Eltern und Großeltern erfuhren sie die Schrecken der Konzentrationslager, und verstanden doch oft nicht, was mit ihnen geschah. Clara Asscher-Pinkhof, die selbst deportiert wurde und nur durch großes Glück überlebte, beschreibt die Verfolgung durch die Augen der Kinder und findet so besonders eindringliche Bilder. Die Neuausgabe erscheint zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht mit neuem Cover und einem Vorwort von Ronald Leopold, dem Leiters des Anne-Frank-Hauses Amsterdam.

Das früheste Dokument über das Schicksal jüdischer Kinder und nationalsozialistischer Gewaltherrschaft ist ein erschütterndes Zeitzeugnis wie das »Tagebuch der Anne Frank«.

Quelle: Dressler Verlag   

Weiterlesen

Rezension Jay Kristoff & Amie Kaufmann – Gemina: Die Illuminae-Akten_02

"Rezension Jay Kristoff & Amie Kaufmann – Gemina: Die Illuminae-Akten_02"

Autor: Jay Kristoff & Amie Kaufmann
Titel: Gemina: Die Illuminae-Akten_02
Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft  
Datum der Erstveröffentlichung: 21. September 2018
Buchlänge: 672 Seiten
Titel der Originalausgabe: Gemina – The Illuminae Files_02
ISBN: 9783423762328
Preis: HC 19,95€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

***ACHTUNG***BAND 2***
Diese Rezension enthält möglicherweise Spoiler

 

 

Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das Schicksal der Heimdall und wahrscheinlich das des gesamten Universums liegt in ihren Händen. Aber keine Panik. Sie schaffen das. Hoffen sie jedenfalls.

Quelle: dtv Verlag  

Weiterlesen

Rezension David Mitchell – Slade House

"Rezension David Mitchell – Slade House"

Autor: David Mitchell
Titel: Slade House
Herausgeber: Rowohlt Buchverlag 
Datum der Erstveröffentlichung: 15. Mai 2018
Buchlänge: 240 Seiten
Titel der Originalausgabe:  Slade House
ISBN: 3498042769
Preis: HC 20,00€ / eBook 16,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Geh die Slade Alley hinunter – schmal, feucht und leicht zu verfehlen, selbst wenn du sie suchst. Finde das kleine schwarze Eisentor in der Mauer zur Rechten. Keine Klinke, kein Schlüsselloch, aber wenn du es berührst, schwingt es auf. Tritt in den sonnendurchfluteten Garten eines alten Hauses, das dort unpassend wirkt: zu nobel für die schäbige Nachbarschaft, irgendwie zu groß für das Grundstück. Ein Fremder begrüßt dich und führt dich hinein. Zunächst möchtest du gar nicht mehr fort. Dann merkst du, dass du es nicht mehr kannst. Denn alle neun Jahre, am letzten Sonntag im Oktober, wird ein „Gast“ ins Slade House eingeladen. Doch warum wurde er oder sie ausgewählt, von wem und zu welchem Zweck? Die Antwort findet sich dort am hinteren Ende des Flurs, oben am Absatz der Treppe.
„Slade House“ ist ein raffiniert komponiertes Schauerstück. Und auch eine literarische Hommage an die großen Klassiker der fantastischen Literatur, von „Alice im Wunderland“ bis zur „Rocky Horror Picture Show“ – ein Buch wie eine Escher’sche Kippfigur, von einem der einfallsreichsten und phantasiebegabtesten Schriftsteller der zeitgenössischen Literatur. Mitchell zaubert bunt und lustvoll und verzaubert damit uns.

Quelle: Rowohlt Buchverlag    

Weiterlesen

Rezension Jeaniene Frost – Dämonenglut (Broken Destiny)

"Rezension Jeaniene Frost – Dämonenglut (Broken Destiny)"

Autor: Jeaniene Frost
Titel: Dämonenglut (Broken Destiny)
Herausgeber: MIRA Taschenbuch / HarperCollins 
Datum der Erstveröffentlichung: 03. April 2018
Buchlänge: 384 Seiten
Titel der Originalausgabe: The Brightest Embers
ISBN: 3956497597
Preis: Broschiert 10,99€ / eBook 8,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Das Leben aller Menschen liegt in den Händen der jungen Ivy. Im Krieg zwischen Engeln und Dämonen ist sie dazu bestimmt, das Reich der Dunkelheit für immer zu vernichten. Doch ihr eigenes Leben ist in Gefahr, wenn sie die heilige Waffe gegen die Dämonen der Finsternis einsetzt. Adrian, Ivys große Liebe, will ihr in dem finalen Kampf beistehen. Nur seine dämonische Seite scheint stark genug zu sein, um Ivy zu retten – doch das Böse in ihm könnte ihre Liebe für immer zerstören. Im Kampf um ihr Leben müssen Ivy und Adrian ihrem Schicksal gegenübertreten …

Quelle: HaperCollins  

 

ACHTUNG! Mögliche Spoiler, da es sich hier um den letzten Band einer Trilogie handelt! Weiterlesen

Rezension Erin Lenaris – Die Ring-Chroniken – Begabt

"Rezension Erin Lenaris – Die Ring-Chroniken – Begabt"

Autor: Erin Lenaris
Titel: Die Ring-Chroniken – Begabt
Herausgeber: HarperCollins 
Datum der Erstveröffentlichung: 03. September 2018
Buchlänge: 352 Seiten
Titel der Originalausgabe: Rauring
ISBN: 395967211X
Preis: Broschiert 14,99€ / eBook 11,99€
Erwerben

 

 Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt 

 

 

Die 16-jährige Emony verfügt über eine Gabe: Sie kann Lügen erkennen. Doch diese Fähigkeit bringt sie in Gefahr, als sie ihre Heimat, die lebensfeindliche Rauring-Wüste, verlässt. Denn es gibt nur eine Möglichkeit, der mörderischen Hitze und dem quälenden Durst zu entkommen – Emony muss eine Ausbildung bei dem Unternehmen beginnen, das die weltweite Wasserversorgung kontrolliert. Rasch kommt sie dahinter, dass ihr Arbeitgeber die Wüstenbewohner betrügt. Der einzig ehrliche Mensch scheint ihr Ausbilder Kohen zu sein, für den sie bald mehr empfindet. Kann sie ihm im Kampf gegen den übermächtigen Gegner vertrauen? Und sind die Lügen noch viel größer als vermutet?

Quelle: HarperCollins  

Weiterlesen

Rezension Iris Murdoch – Ein abgetrennter Kopf

"Rezension Iris Murdoch – Ein abgetrennter Kopf"

Autor: Iris Murdoch
Titel: Ein abgetrennter Kopf
Herausgeber: Piper Verlag 
Datum der Erstveröffentlichung: 02. November 2017
Buchlänge: 336 Seiten
Titel der Originalausgabe: A Severed Head
ISBN: 3492058612
Preis: HC 24,00€ / eBook 19,99€
Erwerben

 

♥ Dieser Beitrag enthält Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt ♥

 

 

Wie überlebt man eigentlich die Liebe? – Martin glaubt, er könne eine liebevolle, wunderschöne Ehefrau und zur gleichen Zeit eine reizende Geliebte in seinem Leben haben. Als ihn seine Frau für ihren Psychiater verlässt, gerät Martins emotionale Souveränität allerdings ins Wanken. Aber wir sind ja keine Wilden, denkt er sich. Martin möchte die Angelegenheit großmütig und sensibel regeln. Doch dann tritt eine dritte Frau in sein Leben: Honor Kleins geradezu dämonische Großartigkeit stößt ihn zunächst ab, weckt aber bald darauf eine alles verzehrende, monströse Leidenschaft in ihm. Iris Murdoch erzählt in ihrem Klassiker von 1963 eine so vergnügliche wie hypnotisierende Geschichte über die Metaphysik der Liebe.

Quelle: Piper Verlag

Weiterlesen